Freie Stellen?

 

Ausbildungsplatz Tischer/in: Das Lehrjahr 2017 hat am 1.8.2017 begonnen, der Platz ist natürlich schon vergeben. Auch die Ausbildungsstelle für 2018 ist ausnahmsweise sehr weit im voraus schon vergeben. Weitere Bewerbungen für den Ausbildungsplatz können leider nicht angenommen werden.

 

Wie und wann sollte ich mich für einen Ausbildungsplatz 2019 bewerben? Infos hier

 

Ausbildungsplatz Bürokauffrau/Bürokaufmann: Der Ausbildungsplatz 2017 ist vergeben. Bis auf weiteres ist nicht absehbar, dass hier ein weiterer Lehrling eingestellt werden könnte.

 

Tischler (ausgelernt): Leider ist keine Gesellenstelle frei, Bewerbungen zwecklos...


Sonstige (ungelernt): Zum 1.1.2018 wird die Stelle als angelernte (oder anzulernende) Hilfskraft im Bereich Oberflächenbehandlung neu zu besetzen sein. Tätigkeiten: Schleifen, ölen, wachsen und lackieren von Holzoberflächen, teils klassisch (Schwamm, Pinsel, Roller), teils in Spritzkabine. Keine Vorkenntnisse erforderlich, aber Lernwillen! Bewerbungen gern per email an info@schreinerei-hampel.de 


Der Praktikumsplatz Tischler ist 2017 durchgängig belegt, und dann noch von Mitte Januar bis Mitte Februar 2018 (Stand: 11.9.2017)

(Im Büro können wir keinen Praktikumsplatz anbieten)

Belegschaft aktuell

 

(siehe auch "das Team")

Diese Werkstatt beschäftigt neben dem Inhaber, Schreinermeister Hampel, gegenwärtig im August 2017 noch folgende Kräfte (w = weiblich, m = männlich):

6 GesellInnen (3w, 3m)
Eine in Voll-, fünf in Teilzeit (2-, 3- bzw. 4-Tage-Woche). Dazu ab und an ein(e) Wandergesell/in. Die Reisenden, die "auf Tippelei" oder "auf der Walz" sind, sind bei mir immer willkommen! Zumindest ein warmes Bett für die Nacht und Speis und Trank gibt es. Wenn möglich, versuch ich auch was zum Schaniegeln klar zu machen!

6 Auszubildende (4w 2m)
Einer im 1., zwei im 2. und wieder einer im 3. Lehrjahr als Tischler/in. Außerdem zwei Auszubildende zur Bürokauffrau im 1. + 3. Jahr

 

Apropos - wie sieht eigentlich die Lehre aus?

 

2 Helfer (m/w)

Für Montage und für Oberflächenbehandlung arbeiten noch zwei feste Kräfte in Vollzeit mit. Darüber hinaus helfen nach Bedarf angelernte Kräfte auf Baustelle mit

 


1 Praktikant/in
Häufig sind Praktikanten in der Werkstatt; sie arbeiten für je 1-6 Wochen im Betrieb, und zwar kommen sie 
im Rahmen des in der Schule geforderten Betriebspraktikums
oder im Rahmen von Reha-Maßnahmen zur beruflichen Wiedereingliederung
oder zur Vorbereitung auf eine spätere Lehre
oder im Rahmen des im Architekturstudiums geforderten Praktikums im Bau-/Ausbaugewerbe 

Der Praktikumsplatz Tischler ist  2017 durchgängig belegt, und dann noch von Mitte Januar bis Mitte Februar 2018 (Stand: 11.9.2017)

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Hampel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt